Saffier SE 27 Leisure

Innovativer Daysailer mit spektakulärer Erscheinung

Die Saffier SE 27 Leisure bringt das neue, puristische Design und die hochmoderne Rumpfform ihrer großen Schwester Saffier SE 37 zurück in das klassische Daysailer-Maß um die acht Meter Länge. Zusammen mit einer erheblichen Gewichts-Reduktion gegenüber Vorgängermodellen sorgt dies für sportliche Performance, ohne daß die Saffier-typischen Attribute Sicherheit und Einhandtauglichkeit verloren gehen. Das flache Unterwasserschiff und das beinahe auf maximaler Breite auslaufende Heck verleihen der Saffier SE 27 viel Formstabilität und schaffen ganz nebenbei reichlich Platz und Bewegungsfreiheit im Cockpit. Die Saffier SE 27 Leisure ist der erste Daysailer überhaupt, der serienmäßig mit einem Elektro-Einbaumotor von TORQUEEDO geliefert wird. Die Antriebseinheit inkl. Steuerungselektronik, Ladegerät und Lithium-Batterie wiegt ca. 70 % weniger als ein konventioneller Einbaudiesel. Dies und die moderne Bauweise im Vakuum-Infusionsverfahren reduzieren die Verdrängung erheblich und sorgen für viel Segelspaß beim Surfen auf Downwind-Kursen. In ihrem Testbericht lobte die Segelzeitschrift YACHT: "Ein Roadster fürs Wasser: handlich, schnell, knackig, dabei nicht zickig oder kompliziert. Da möchte man auch abends mal eben eine Runde drehen."

Unverändert geblieben ist das Cockpitlayout, das die Saffier SE 27 Leisure uneingeschränkt einhand-tauglich macht. Alle Fallen, Schoten und Strecker sind auf die beiden Winschkonsolen vor dem Steuerstand geführt. Der Daysailer kann vom Steuermann mühelos im Sitzen bedient und sicher manövriert werden. Hierzu trägt auch die serienmäßige High Aspekt-Selbstwendefock bei, deren enger Schotwinkel für hervorragende Am Wind-Segeleigenschaften sorgt. Die Saffier SE 27 Leisure ist auch ein perfektes Familienboot: Ein geräumiges, freies Cockpit mit reichlich Platz für Gäste und das große Sonnendeck achtern, der einfache Zugang zum Wasser, gutmütige Segeleigenschaften durch das hohe Aufrichtende Moment und ein zuverlässiger Elektroantrieb für einfache Hafenmanöver garantieren schöne, unbeschwerte und sichere Touren mit der Familie oder Freunden.

Merkmale

  • Die Formstabilität ihres modernen Rumpfes und der hohe Ballastanteil des effektiven, schlanken Kiels verleihen der Saffier SE 27 Leisure ein starkes Aufrichtendes Moment. Daher ist sie ein sicher und gutmütig zu segelnder Daysailer.

  • Das hohe, leistungsfähige Zwei Salings-Rigg und der moderne Rumpf mit steilem Steven und breit auslaufender Hecksektion verleihen der neuen Saffier SE 27 Leisure hervorragende Segeleigenschaften und sorgen für puren Spaß auf dem Wasser!

  • Die serienmäßige Selbstwendefock und die Führung aller Fallen, Schoten und Strecker auf die beiden Winschpodeste am Steuerstand machen die Saffier SE 27 Leisure uneingeschränkt einhand-tauglich.

  • Der kantige, moderne Rumpf, das flache Aufbauprofil und die vielen liebevoll ausgeführten Details machen die Saffier SE 27 Leisure zu einer spektakulären Erscheinung - egal ob im Hafen oder auf dem Wasser.

  • Das Layout der Saffier SE 27 Leisure ist konsequent auf Einhand-Segeln ausgelegt. Nichtsdestotrotz bietet das große Cockpit mit Sonndendeck achtern reichlich Lebensraum und Platz für Gäste oder Crew.

  • Bei der Entwicklung der neuen Saffier SE 27 Leisure wurde konsequent auf eine Gewichts-Reduktion geachtet. Die Bauweise als Schaum-Sandwich im Vakuum-Infusionsverfahren und der serienmäßig verbaute Elektronantrieb sind nur zwei Beispiele.

  • Die Saffier SE 27 Leisure ist die bisher einzige Segelyacht am Markt die ohne Aufpreis mit einem Elektro-Einbaumotor geliefert wird. Dabei kommt die gesamte Antriebstechnik (Motor, Batterie, Ladegerät, Steuerung) von einem einzigen Lieferanten: TORQUEEDO.

  • Die Saffier SE 27 Leisure ist ausgesprochen vielseitig: Drei Kiel-Varianten, Elektro- oder Dieselantrieb, Pinne oder Radsteuerung, Rumpffarbe nach Wahl und ein umfangreiches Ausrüstungs-Angebot machen sie zum individuellen Eignerschiff.

  • Obwohl als reinrassiger Daysailer konzipiert, bietet das Interieur vier Kojen und reichlich Stauraum. Das macht die Saffier SE 27 Leisure zum vielseitig einsetzbaren Weekender für mehrere Personen.

Technische Daten

Rumpflänge 8,20 m
Breite 2,60 m
Tiefgang Standardkiel 1,40 m
Tiefgang Kurzkiel 1,05 m
Tiefgang Performance-Kiel 1,60 m
Verdrängung 1,9 to
Ballast Standardkiel 750 kg
Durchfahrtshöhe 12,00 m
Antrieb TORQUEEDO 4.0 Pod
Optionaler Einbaudiesel YANMAR 2YM15
Wasserkapazität 80 l
Treibstoffkapazität 45 l
Großsegel 24 m²
Selbstwendefock 15 m²
108 % Genua 18 m²
Gennaker 66 m²
Code-0 51 m²
CE-Kategorie C/Küstengewässer
Konstruktion Dean Hennevanger/Satellite Yacht Design

Standardspezifikation

Saffier SE 27 Leisure Technische Standard-Baubeschreibung

Exterieur

  • Konzept
    Die Saffier SE 27 Leisure ist ein moderner, exklusiver Daysailer, der bei sportlichen Segeleigenschaften konsequent auf einfaches Handling ausgelegt ist. Dank der Selbstwendefock und der Führung aller Fallen, Strecker und Schoten auf die beiden Winschenpodeste vor dem Steuerstand ist die Yacht einhand zu segeln.

  • Werft
    Werft: Die Saffier SE 27 Leisure wird von der Werft Saffier Maritiem B.V./Saffier Yachts in Ijmuiden an der Niederländischen Nordseeküste gebaut.

  • Rumpf
    Der Rumpf der Saffier SE 27 Leisure besteht aus GFK/Schaumsandwich im Vakuum-Infusionsverfahren unter Verwendung von Isophthalsäure-Harzen und -Gelcoat gebaut. Im Kielbereich ist der Rumpf mit zusätzlichen Rowings auf eine Dicke von 22 mm verstärkt. Vier Bodenwrangen zur Aufnahme der Kräfte des Kiels. Wasserpass und Sicke in eingefärbtem Gelcoat.

  • Anhänge
    L-förmiger, Antimon-gehärteter Bleikiel mit Naca-Profil. Tiefgang: ca. 1,40 m, Ballast: ca. 750 kg. Optional ist die Saffier SE 27 Leisure mit einem Racing Kiel (Tiefgang: ca. 1,65 m) oder in Kurzkiel-Version (Tiefgang: ca. 1,05 m mit zwei Ruderblättern) lieferbar. Steueranlage von JEFA: Balanciertes Spatenruder mit Nadellagern und Kohlefaser-Pinne mit Pinnenausleger. Optional ist eine Steueranlage mit Säule und Steuerrad lieferbar. Ein Autopilot mit Linear-Antrieb unter Deck kann installiert werden.

  • Deck
    Die Saffier SE 27 Leisure hat ein GFK Sandwich-Deck. Anti-Rutsch-Struktur im Gelcoat auf Laufflächen. Breiter Schandeckel im Superyacht-Stil als Fußreling, Ankerkasten im Vorschiff, Trommel für Vorsegel-Rollanlage unter Deck. Integrierte Selbstwendefock auf Vordeck.

  • Cockpit
    Ausgesprochen geräumiges, selbstlenzendes Cockpit mit Platz für bis zu acht Personen. Alle Fallen, Schoten, Reffleinen und Strecker sind unter Deck auf die Winschkonsolen am Steuerstand der Saffier SE 27 Leisure geführt und können von einer Person bedient werden. Staufächer für Fallen unter Cockpitduchten, Anti-Rutsch-Struktur im Cockpit. Hohes Süll als bequeme Rückenlehne, breite Duchten und genug Sitztiefe für maximalen Sitzkomfort. Achterdeck als Sonnenliege und mit einfachem Zugang durch den halboffenen Spiegel zum Wasser. Großer Deckstauraum mit Luke auf dem Achterdeck.

  • Rigg
    Die Saffier SE 27 Leisure ist mit einem 9/10-getakelten SELDEN Aluminium-Mast mit zwei gepfeilten Salingspaaren geriggt. Stehendes Gut und Wantenspanner in Edelstahl, FURLEX Vorsegel-Rollanlage mit Trommel unter Deck, verstellbares Dyneema Achterstag, Großfall, Fockfall, Selbstwendefockschot, Dirk. Optional ist ein Kohlefasermast mit verlängertem Galgen für das Achterstag lieferbar, der das Setzen eines Fat Head-Großsegels ermöglicht. Aluminium-Baum mit Unterliekstrecker und Reffleinen innenlaufend, Selbstwendefock-Einrichtung, Baumniederholer. Alle Fallen und Strecker des Daysailers sind ins Cockpit geführt und vom Steuerstand aus bedienbar.

Technik/Beschläge

  • Segel
    Segelmacher für die Saffier SE 27 Leisure ist ELVSTRÖM-Sails. Großsegel ca. 24 m² Dacron crosscut mit zwei Reffreihen und vier Segellatten, Selbstwendefock ca. 15 m² Dacron crosscut mit drei vertikalen Segellatten. Optional ist ein Segel-Upgrade zu ELVSTRÖM EPEX Single Side Taffeta verfügbar.

  • Decksbeschläge
    Die Saffier SE 27 Leisure verfügt über zwei selbstholende Winschen HARKEN 35.2STA, Blöcke und Beschläge von HARKEN, Traveller und Schiene für Großsegel und Traveller und Selbstwendefock-Schiene von HARKEN, 2 x 5 SPINLOCK Fallenstopper, vier klappbare Edelstahl-Festmacherklampen, 4 x klappbares Padeye für Fender auf Seitendecks.

  • Maschine
    Die Saffier SE 27 Leisure ist mit einem TORQUEEDO 4.0 Pod Elektromotor ausgerüstet. Power 48-5000 Lithium Hochleistungsbatterie mit 5.000 Wh, Ganghebel, Batterieladegerät und Ladekabel. Das komplette Paket wird von TORQUEEDO geliefert. Optional ist ein YANMAR 2YM15 (14 PS/10 KW) 2 Zylinder Einbaudiesel lieferbar.

  • Interieur
    Vorschiff mit V-förmiger Doppelkoje mit Matratzen (Maße: ca. Länge 2,20 m x Schulterbreite 1,65 m). Mittschiffs zwei Kojen an den Bordseiten (Maße: ca. 2,65 m x 0,70 m) mit Polstern und Rückenlehnen, die auch als Sitzbänke zu nutzen sind. Stauräume unter Kojen. Optional kann die Saffier SE 27 Leisure mit einer elektrischen Kühlbox oder einer Marine-Toilette ausgerüstet werden.

  • Technik
    Alle Seeventile und Rumpfdurchbrüche der Saffier SE 27 Leisure bestehen aus Bronze. Alle Schläuche und Leitungen sind gem. ISO und CE-Standards zugelassen.

  • Design
    Die Saffier SE 27 Leisure wurde von Dean Hennevanger in Zusammenarbeit mit Satellite Yacht Design entworfen und wird von der Werft Saffier Maritiem B.V. in Ijmuiden an der Niederländischen Nordseeküste gebaut.

  • CE-Kategorie
    C/Küstengewässer (die CE-Zertifizierung der Saffier SE 27 Leisure steht noch aus).


Video | Saffier SE 27 Leisure

Aufnahmen von den ersten Tests mit dem Daysailer vor Ijmuiden

YACHT-TV | Saffier SE 27

Video vom YACHT-Test der Saffier SE 27 Leisure auf der Nordsee


Saffier SE 27 Leisure Downloads