Grand Soleil 40

Moderner Performance-Cruiser in der 40 Fuß-Klasse

Der Relaunch der Grand Soleil Performance-Serie in Zusammenarbeit mit dem ORC-Spezialisten Matteo Polli geht weiter: Nach der Grand Soleil 44 und der Grand Soleil 72 stellt Cantiere del Pardo einen Cruiser-Racer in der gängigen 40 Fuß-Klasse vor: Die neue Grand Soleil 40 Performance. Wie ihre größeren Schwestern ist sie in der Standard-Version ein moderner, exklusiver und sportlicher Performance-Cruiser und läßt sich modular bis hin zu einer schnellen ORC-Rennmaschine spezifizieren.

Technische Daten

LüA Performance-Version 12,90 m
LüA Racing-Version 13,60 m
Rumpflänge 11,90 m
Breite 4,07 m
Tiefgang Standardkiel 2,40 m
Tiefgang ORC-Racingkiel 2,20 m
Tiefgang Kurzkiel 1,85 m
Verdrängung 7.500 kg
Ballast 2.500 kg
Großsegel 46 m²
Genua 108 % 45 m²
Selbstwendefock 38 m²
Gennaker 140 m²
Maschine VOLVO PENTA D1-30
Motor-Upgrade VOLVO PENTA D2-50
Treibstoff 170 l
Frischwasser 300 l
Konstrukteur Matteo Polli
Design Nauta Yacht Design
CE-Kategorie A/Ocean

Standard­spezifikation

Exterieur

  • Werft
    Die Grand Soleil 40 Performance wird von der Italienischen Werft Cantiere del Pardo s.r.l. in Forlì bei Bologna in der Emilia-Romagna gebaut.

  • Rumpf
    Der Rumpf der Grand Soleil 40 Performance besteht aus GFK/Schaum-Sandwich mit biaxialen und unidirektionalen Gasfasermatten mit Vinylester-Harzen laminiert. Verstärkungen in unidirektionalen Kohlefasern. Der Schaumkern besteht aus geschlossenporigem PVC-Schaum (AIREX) in verschiedenen Dichten. Massivlaminat im Bereich von Kiel, Ruder, Rumpfdurchbrüchen und Kohlefaser-Verstärkungen in weiteren besonders belasteten Bereichen. Weißes Gelcoat, schwarz lackierter doppelter Wasserpaß und Dekorstreifen. Stabile Bodengruppe als Struktur aus Wrangen und Stringern in Komposit mit Verstärkungen in Kohlefaser, zusätzliche Stringer an den Bordwänden. Dieser Strongback ist an den Rumpf anlaminiert. Schotten an den Rumpf anlaminiert. Drei feste Rumpffenster und ein blindes Rumpffenster im Salon).

  • Deck
    Das Deck der Grand Soleil 40 Performance besteht aus GFK/Schaum-Sandwich mit E-Glasfasern und geschlossenporigem PVC-Schaumkern (AIREX) mit eingelegten Verstärkungen in Messing und Sperrholz für Decksbeschläge. Weißes Gelcoat, Antirutsch-Struktur auf Laufflächen. Rumpf-Deck-Verbindung geklebt, Fußreling als breiter, integrierter GFK Süllrand im Superyacht-Stil zur weiteren Aussteifung. Integrierter, fester Kohlefaser Bugspriet für Gennaker oder Code-0. Im Heckspiegel der Grand Soleil 44 Performance befindet sich eine große, klappbare Badeplattform mit Niedergangsstufen und Stauplatz für die Badeleiter und eine optionale Rettungsinsel.

  • Kiel
    Die Grand Soleil 40 Performance hat einen zusammengesetzten Performance-Kiel in T-Form mit Eisenfinne und Bleibombe. Ballast: ca. 2.500 kg, Tiefgang Standardkiel: ca. 2,40 m. Die Kielfinne hat einen breiten Flansch, der in einen Rezess im Rumpf eingelassen ist. Der Kiel ist mit einer Epoxy-Behandlung vor Korrosion geschützt. Optional kann die Grand Soleil 40 Performance mit einem T-förmigen Kurzkiel (Tiefgang: ca. 1,85 m) oder einem T-fömigen ORC Racing-Kiel (Tiefgang: ca. 2,20 m) geliefert werden.

  • Ruderanlage
    Die Grand Soleil 40 Performance hat ein vorbalanciertes, schlankes Spatenruder in Sandwich-Laminat mit Edelstahl-Ruderschaft und angeschweißter Edelstahl-Verstrebung als Verstärkung im Ruderblatt. Zwei selbstausrichtende Ruderlager, geschützter und gut zugänglicher Quadrant und Notpinne. Zwei Steuersäulen mit weißen GFK Steuerrädern (Ø 900 mm), Handlauf und Steuerkompass.

  • Rigg
    Die Grand Soleil 40 Performance ist mit einem durchgesteckten, 9/10 getakelten, eloxierten Aluminium-Mast von SPARCRAFT mit zwei gepfeilten Salings-Paaren geriggt. Verjüngtes Masttop, Vorsegel-Rollanlage FURLEX 304TD mit Trommel unter Deck. Stehendes Gut in Edelstahldraht und zentrales Achterstag mit mechanischem Achterstagspanner. Laufendes Gut: Großfall, Dirk, Fockfall, Spinnakerfall, Großschot, Selbstwendefock-Schot. Eloxierter Aluminiumbaum von SPARCRAFT mit Unterliekstrecker und zwei Reffleinen, fester Baumkicker. Fallen und Strecker sind verdeckt in das Cockpit umgelenkt.

  • Cockpit
    Die Grand Soleil 40 Performance ist eine Segelyacht mit einem breiten, geräumigen Cockpit. Standard Short handed-Cockpitlayout mit gut zugänglichen und leicht erreichbaren Winschkonsolen direkt vor den Steuerständen und vier Winschen (2 x HARKEN 46.2STA und 2 x HARKEN 50.2STA), Fallenstopper und Organizer. Optional: Racing Cockpit-Layout mit 2 x Genuawinsch HARKEN 60.2STP, 2 x Großschotwinsch HARKEN 50.2STP und 2 x Aufbauwinsch HARKEN 50.2STP. Teakdeck auf Cockpitduchten, geräumige Backskiste unter dem Achterdeck, Fallenstauräume unter Cockpitduchten.

  • Design
    Die Grand Soleil 40 Performance wurde von Matteo Polli in Zusammenarbeit mit Nauta Yacht Design und dem Technical Office von Cantiere del Pardo entworfen.


Grand Soleil 40 Layouts

3 Kabinen-Layout mit Eignerkabine im Vorschiff


Grand Soleil 40 Downloads