Pardo 38 nominiert zum European Powerboat of the Year 2020

16. September 2019 | Pardo Yachts

Am Rande des Yachting Festival Cannes wurden Ende letzter Woche die Nominierungen für den Wettbewerb "European Powerboat of the Year 2020" bekannt gegeben. Mit dabei ist in der Kategorie bis 14 Meter die neue Pardo 38 von der italienischen Werft Cantiere del Pardo (Pardo Yachts), die gerade auf der Messe in Cannes ihre offizielle Weltpremiere gefeiert hat. Die vier Konkurrenten der Pardo 38 sind: Greenline Neo HT, DeAntonio D42, Marex 360cc und Windy SR 44 Blackhawk.

Die Jury des Wettbewerbs besteht aus Redakeuren der folgenden, führenden europäischen Bootsmagazine: Boote aus Deutschland, Neptune und Moteur Boat aus Frankreich, Bootmag.it aus Italien, Motorboot aus den Niederlanden, Yacht Revue aus Österreich, Marina.ch aus der Schweiz, Batliv aus Norwegen und Nautica & Yates aus Spanien. Die Preisverleihung findet im Rahmen der Delius Klasing Flaggship Night am ersten Samstag der boot 2020 im Januar in Düsseldorf statt.