Wauquiez Centurion 40s

Performance-Cruiser aus dem Jahr 2005

Schneller, seegängiger und eleganter Performance-Cruiser von der französischen Qualitätswerft Wauquiez International. Beim Bau der Centurion-Modelle kombinierte die Werft moderne Fertigungsmethoden mit traditionellem Bootsbau und hochwertigen Komponenten. So wurden Rumpf und Deck im Vakuum-Infusionsverfahren laminiert, das Interieur in solidem, mit Bienenwachs handpoliertem Burma-Teak ausgebaut und das Deck mit hochwertigen, großzügig dimensionierten Beschlägen ausgerüstet. Luxuriöses 2 Kabinen-Layout mit komfortabler, gemütlicher Eignerkabine im Vorschiff und großer Nasszelle mit separater Duschkabine an Backbord achtern.

Komplett ausgestattetes Eignerschiff aus erster Hand. Mit Kutterfock am zweiten, abnehmbaren Vorstag, zusätzlichen Stauräumen in der Achterkabine, zweiter Lichtmaschine am Motor usw. ist diese Wauquiez Centurion 40s bestens für Langfahrt ausgerüstet. Komplette RAYMARINE Navigationselektronik inkl. Radar, AIS und IRIDIUM Satelliten-Telefon. Das umfangreiche Inventar an Ersatzteilen, Sicherheitsausrüstung, Dinghy mit Außenborder, Pütt und Pann usw. wird mitverkauft. Die Yacht liegt hier in Laboe in der Baltic Bay-Marina und kann jederzeit nach Absprache besichtigt werden.


Key Facts

  • Hervorragende Segeleigenschaften.
  • Exklusiver, wunderschöner Teak-Ausbau.
  • Eigner-Version mit großer Nasszelle.
  • Gestreckte, elegante Linien.
  • Umfangreiches Inventar wird mitverkauft.
  • Großzügig dimensionierte Decksbeschläge.
  • Ausklappbare Badeplattform.
  • Blauwasser-Ausrüstung.

Rahmendaten

Modell Wauquiez Centurion 40s
Werft Wauquiez International SAS
Konstrukteur Berret/Racoupeau
Kategorie Performance-Cruiser
Baujahr 2005
Liegeplatz Baltic Bay-Marina/Laboe
Flagge Schweiz
Mwst.-Status EU-Mwst. bezahlt
Material GFK
Takelung Sloop
Kabinen 2
Kojen 6

Maße & Technische Daten

Länge über alles 12.55 m
Länge Wasserlinie 11.10 m
Breite 3.85 m
Tiefgang 2.35 m
Verdrängung 8.6 t
Segelfläche 100 m²
Maschine YANMAR 4JH4E
Leistung 54 PS/40 KW
Antrieb Saildrive mit Faltpropeller
Frischwasser 400 L
Treibstoff 220 L
Fäkalientank 85 L

Spezifikationen

Rigg/Segel

  • Durchgesteckter, 9/10 getakelter SPARCRAFT Aluminiummast
  • Zwei gepfeilte Salingspaare
  • Geteiltes Achterstag mit hydraulischem NAVTEC Achterstagspanner
  • Genua-Rollanlage FACNOR
  • Spinnakerbaum
  • Abnehmbares Kutterstag
  • Backstagen
  • LED 3 Farben-Laterne und Ankerlicht im Top
  • Durchgelattetes Großsegel INCIDENCES Pentex triradial ca. 52 m² (neu 2013) mit drei Reffs
  • FACNOR Schiene und Schlitten-System für Großsegel
  • Lazy Jacks
  • Rollgenua 140 % INCIDENCES Dacron triradial ca. 44 m² (neu 2013) mit UV-Schutz
  • Gennaker UK-Sails ca. 125 m²
  • Gennakergeschirr
  • Starkwindfock für Kutterstag
  • Sturmfock

Deck

  • Teakdeck auf Seitendecks, und im Cockpit
  • Elektrische Ankerwinde unter Deck
  • Ankergeschirr: DELTA-Anker 15 kg und 60 m Ankerkette 10 mm
  • Großer, selbstlenzender Ankerkasten
  • Genuawinschen HARKEN 53.2ST
  • Spinnakerwinschen HARKEN 46.2ST
  • Aufbauwinschen HARKEN 40.2ST
  • Verlängerte HARKEN Genuaschienen mit kugelgelagerten, leinenverstellbaren Holepunkten
  • Relingstore Steuerbord und Backbord
  • Ausklappbare Badeplattform
  • Staufach für Rettungsinsel im Heckspiegel
  • Zwei Backskisten unter Cockpitduchten
  • Fallen-Staukasten vor Niedergang
  • Springklampen
  • Badeleiter
  • Sprayhood
  • Bimini
  • Abnehmbarer Cockpittisch

Interieur/Layout

  • 2 Kabinen-Layout mit Eignerkabine im Vorschiff
  • Freundlicher, heller Salon mit U-förmiger Dinette an Steuerbord und Längssofa an Backbord am klappbaren Salontisch
  • Kartentisch in Fahrtrichtung eingebaut an Backbord
  • L-förmige Pantry an Steuerbord achtern
    - Arbeitsfläche in weißem CORIAN
    - Gasherd (2 Flammen und Backofen)
    - Doppelspüle mit zusätzlicher manueller Fußpumpe für See- und Süßwasser
    - Elektrischer Kühlschrank
    - Zusätzliche elektrische Kühlbox
  • Eignerkabine im Vorschiff mit V-förmiger Doppelkoje (neue Lattenroste und neue Matratzen im Jahre 2016) und reichlich Stauraum in Schränken, Regalen und Staufächern
  • Achterkabine an Steuerbord mit Koje, großen Staufächern mittschiffs (Sonderanfertigung) Schrank, Regal und Schublade
  • Nasszelle an Backbord achtern mit Marine-WC, Waschbecken und separater, abtrennbarer Duschkabine
  • Schöner, sehr solide ausgeführter Ausbau in Burma-Teak
  • Jalousien und Mückennetze für alle Decksluken

Technische Ausrüstung

  • YANMAR 4JH4E 4 Zylinder Einbaudiesel 54 PS/40 KW
  • Dieseltank ca. 220 l mit elektrischer Füllstandsanzeige
  • Saildrive und 3 flügeliger Faltpropeller GORI
  • Zusätzliche Lichtmaschine
  • 230 V Landanschluß mit 230 V Steckdosen unter Deck
  • Batterieladegerät 12 V/25 A
  • 2 x Gel Servicebatterie 12 V/140 Ah (neu 2013)
  • Starterbatterie 12 V/90 Ah (neu 2013)
  • Batterie-Monitor XANTREX
  • LED Interieur-Beleuchtung
  • Dieselheizung WEBASTO
  • 2 x Wassertank ca. 200 l mit elektrischer Füllstandsanzeige
  • Warmwasser-Boiler 42 l (neu 2016)
  • Fäkalientank 85 l mit Decksabsaugung und See-Entleerung

Navigation/Elektronik

  • RAYMARINE ST60 Tridata (Log und Echolot)
  • RAYMARINE ST60 Wind
  • Autopilot RAYMARINE X30 (neu 2009) mit Bedieneinheit ST6001+
  • Kartenplotter RAYMARINE E80
  • Radarantenne RAYMARINE 2 KW am Mast
  • GPS-Empfänger RAYMARINE RayNav300
  • AIS-Empfänger
  • Navtex FURUNO NX300
  • UKW-Sprechfunk NAVMAN VHF7100 mit externem Lautsprecher
  • Iridium 9505 Satelliten-Telefon (Handheld) (neu 2009) mit Docking-Station und externer Antenne
  • Kompass
  • Radio/CD-Player VDO mit Lautsprechern im Salon und Cockpitlautsprechern
  • Schiffsuhr und Barometer

Sicherheit

  • Rettungsinsel ZODIAC (neu 2014)
  • Jon Buoy MOB-Rettungsmodul am Heckkorb
  • EPIRB McMurdo
  • Feuerlöscher
  • Manuelle und elektrische Bilgepumpe
  • Seenotsignal-Kit
  • Lifesling
  • Rettungskragen mit Rettungsboje
  • Lifebelts

Zubehör

  • Dinghy (Schlauchboot mit Außenborder HONDA 2,3 PS)
  • Festmacher
  • Fender
  • Sonnensegel
  • Fenderbretter
  • Heckankergeschirr: FORTRESS-Anker 6,8 kg mit Ankerleine und Kettenvorläufer
  • Pütt un Pann

Haftungsausschluss für Gebrauchtboote
Alle Angaben insbesondere zur Mehrwertsteuer, stammen von Dritten. Sie sind unverbindlich und ohne Gewähr. Irrtum/Änderungen vorbehalten. Unsere Vermittlungstätigkeit erfolgt ausschließlich aufgrund der uns vom Auftraggeber erteilten Auskünfte. Alle uns erteilten Auskünfte werden sorgfältig und nach bestem Wissen geprüft. Eine Haftung für Vollständigkeit und Richtigkeit wird nicht übernommen und ist daher ausgeschlossen.