Grand Soleil 58

Ein Grand Tourismo zur See mit hervorragenden Segeleigenschaften

Spektakuläres, italienisches Design, hervorragende Segeleigenschaften und die Jahrzehnte-lange Erfahrung einer auf Performance-Yachten spezialisierten Qualitätswerft - All das kombiniert die Grand Soleil 58. Das extrem flache Decksprofil mit dem markanten, kantigem Aufbau, der aggressive, fast vertikale Steven und die Keilform des Rumpfes mit schlankem Vorschiff und Soft Chines machen die Yacht zum aufsehenerregenden Hingucker und verdrehen Liebhabern moderner Cruiser/Racer den Kopf. Das breit auslaufende Cockpit mit offenem Heck und der kraftvolle Segelplan verstärken den sportlichen Eindruck noch. Der coole Entwurf von Umberto Felci, viele Innovationen und ihr radikales Konzept machen die Grand Soleil 58 zur Design-Ikone und zum Technologieträger einer neuen Generation von Modellen der Grand Soleil Performance-Serie.

Dabei gilt für die Grand Soleil 58 das, was allen Grand Soleil-Modellen gemein ist: Die italienische Werft Cantiere del Pardo konstruiert seit über 40 Jahren schnelle, leichte aber auch robuste Yachten. Durch die stabile Bauweise mit anlaminierten Komposit-Schotten, einem Strongback aus mit Kohlefaser verstärktem Komposit und Kohlefaser-Gelegen als Verstärkung in besonders belasteten Bereichen des Rumpfes ist die Grand Soleil 58 eine extrem verwindungssteife und zuverlässige Segelyacht.

Technische Daten

Länge über Alles 17,50 m
Breite 5,20 m
Tiefgang Standardkiel 2,90 m
Alternative Kiele 2,45 m/3,15 m
Verdrängung 18,9 t
Maschine VOLVO PENTA D2-75
Motor-Upgrade 1 VOLVO PENTA D3-110
Motor-Upgrade 2 VOLVO PENTA D3-150
Wasserkapazität 800 l
Treibstoffkapazität 600 l
Großsegel 100 m²
Genua 107 % 78 m²
Gennaker 262 m²
CE-Kategorie A/Hochsee
Konstrukteur Felci Yacht Design
Design Nauta Yacht Design

Standardspezifikation


Grand Soleil 58 Layouts

3 Kabinen-Layout mit zentraler Eignerkoje oder Seitenbett in Eignerkabine


Grand Soleil 58 Downloads