Fareast 28R

ISAF One Design Class
World Sailing-Logo

Die Fareast 28R war der erste große Kielboot-Coup der jungen chinesischen Werft Fareast Boats aus Shanghai. Erst Anfang 2015 vorgestellt wurde der Racer bereits im Oktober 2015 zur ISAF-Einheitsklasse und verbreitete sich seither schnell international. Mit über 400 Einheiten (Stand Juni 2018) zählt sie zu den großen Kielboot-One Designs mit wachsenden Flotten in Asien aber auch in Europa, Nordamerika und Australien. Dank ihres hochmodernen Designs mit negativem Steven, Keil-förmigem Rumpf und effektiven Anhängen ist sie nicht nur pfeilschnell, sondern auch einfach und gutmütig zu kontrollieren. Die Fareast 28R können nicht nur für trainierte Profi-Crews, sondern auch Einsteiger segeln. Daneben ist sie dank ihres hohen aufrichtenden Moments und des ergonomischen Cockpitlayouts ein Multi Purpose-Boot: Sie eignet sich als Racer für fünf-köpfige Crews, als Daysailer für den entspannten Nachmittag auf dem Wasser oder für die Einhand- oder Shorthanded-Regatten, die sich aktuell wachsender Beliebtheit erfreuen.

Beim Bau der Fareast 28R kommen modernste Fertigungsmethoden und Qualitäts-Komponenten zum Einsatz: Rumpf und Deck entstehen als Schaumsandwich im Vakuum-Infusionsverfahren und werden in CNC-gefrästen Aluminiumformen gebaut, was für minimale Fertigungstoleranzen sorgt und ein perfektes Gelcoat-Finish garantiert. Kielfinne und Ruder bestehen aus Kohlefaser, das Rigg kommt von SELDEN und an Deck finden sich großzügig dimensionierte Beschläge von HARKEN und SPINLOCK.

Technische Daten

Länge über Alles 9,07 m
Länge Wasserlinie 8,53 m
Breite 2,75 m
Tiefgang 1,75 m
Verdrängung 1.300 kg
Großsegel 28 m²
Fock 20 m²
Gennaker 80 m²
I 10,35 m
J 3,30 m
P 10,65 m
E 3,75 m
CE-Kategorie C/Küstennahe Gewässer
Konstrukteur Simonis Voogd Yachtdesign

Key Facts

Standardspezifikation

Rumpf/Deck/Anhänge

  • Werft
    Die Fareast 28R wird von der Chinesischen Werft Shanghai Far East Boats Co. Ltd. (“FarEast Boats”) in Jiangsu gebaut.

  • Rumpf
    Der Rumpf der Fareast 28R entsteht als Schaumsandwich im Vakuum-Infusionsverfahren unter Verwendung von Isopolyester-Harz. Weißes Gelcoat. Stabile Innenschale zur Aufnahme der Lasten von Mast, Rigg und Kiel.

  • Deck
    Das Deck der Fareast 28R wird als Schaumsandwich im Vakuum-Infusionsverfahren unter Verwendung von Isopolyester-Harz laminiert. Weißes Gelcoat und Anti Rutsch-Struktur auf Laufflächen.

  • Anhänge
    T-förmiger Hubkiel mit Kohlefaserfinne und Bleibombe. Tiefgang: ca. 1,75 m. Die Fareast 28R hat ein angehängtes Kohlefaser Ruderblatt mit Kohlefaser Pinne und Pinnenausleger.

  • Design
    Die Fareast 28R wurde von dem Niederländischen Konstrukteur Maarten Voogd (Simonis Voogd Yachtdesign/Enkhuizen) entworfen.

Rigg/Beschläge

  • Rigg
    Die Fareast 28R ist mit einem an Deck stehenden, 9/10-getakelten SELDEN Aluminiummast mit zwei gepfeilten Salingspaaren geriggt. SELDEN Baum mit einer Reffleine, Unterliekstrecker und festem SELDEN Rodkicker. Stehendes Gut in Edelstahl Draht, 8:1 übersetztes Achterstag auf Klemmen auf beiden Cockpitseiten geführt.

  • Laufendes Gut
    Großfall, Fockfall, Gennakerfall und Cunningham mit Umlenkblöcken am Mastfuß, Organizer, Fallwinsch HARKEN 20.2, SPINLOCK Fallstoppern und Klemmen auf Aufbau.

  • Bugspriet
    Die Fareast 28R hat einen ausfahrbaren Aluminium Gennakerbaum (Länge: 1,75 m). Tackline mit Klemme und Ausholleine mit Klemme Steuerbord am Aufbau.

  • Großschot
    HARKEN Großschot-Traveller mit 3:1 übersetzten Travellerschoten. 4:1 übersetzte Großschot auf einen Knarrblock mit Swinvelbase und Klemme geführt und Fein-Einstellung 16:1 auf Klemmen auf beiden Cockpitseiten geführt.

  • Fockschoten
    HARKEN Schienen mit Schotwagen, 2 Fockschoten, Umlenker, selbstholende Schotwinschen HARKEN 35.2ST.

  • Gennakergeschirr
    HARKEN Schotblöcke und Umlenkblöcke, Klemmen, zwei Gennakerschoten, Gennaker Bergesack im Niedergang.

  • Decksbeschläge
    Die Fareast 28R hat eine Edelstahlreling mit sechs Relingstützen, zwei Durchzüge in Edelstahldraht, Bugkorb und Heckkorb. Außenborderhalterung am Spiegel, manuelle Bilgepumpe im Cockpit, Persenning für Niedergang.


Fareast 28R Layout/Pläne


Fareast 28R Downloads