Fareast 28R

ISAF One Design Class
World Sailing-Logo

Die Fareast 28R war der erste große Kielboot-Coup der jungen chinesischen Werft Fareast Boats aus Shanghai. Erst Anfang 2015 vorgestellt wurde der Racer bereits im Oktober 2015 zur ISAF-Einheitsklasse und verbreitete sich seither schnell international. Mit über 400 Einheiten (Stand Juni 2018) zählt sie zu den großen Kielboot-One Designs mit wachsenden Flotten in Asien aber auch in Europa, Nordamerika und Australien. Dank ihres hochmodernen Designs mit negativem Steven, Keil-förmigem Rumpf und effektiven Anhängen ist sie nicht nur pfeilschnell, sondern auch einfach und gutmütig zu kontrollieren. Die Fareast 28R können nicht nur für trainierte Profi-Crews, sondern auch Einsteiger segeln. Daneben ist sie dank ihres hohen aufrichtenden Moments und des ergonomischen Cockpitlayouts ein Multi Purpose-Boot: Sie eignet sich als Racer für fünf-köpfige Crews, als Daysailer für den entspannten Nachmittag auf dem Wasser oder für die Einhand- oder Shorthanded-Regatten, die sich aktuell wachsender Beliebtheit erfreuen.

Beim Bau der Fareast 28R kommen modernste Fertigungsmethoden und Qualitäts-Komponenten zum Einsatz: Rumpf und Deck entstehen als Schaumsandwich im Vakuum-Infusionsverfahren und werden in CNC-gefrästen Aluminiumformen gebaut, was für minimale Fertigungstoleranzen sorgt und ein perfektes Gelcoat-Finish garantiert. Kielfinne und Ruder bestehen aus Kohlefaser, das Rigg kommt von SELDEN und an Deck finden sich großzügig dimensionierte Beschläge von HARKEN und SPINLOCK.

Key Facts

Technische Daten

Länge über Alles 9,07 m
Länge Wasserlinie 8,53 m
Breite 2,75 m
Tiefgang 1,75 m
Verdrängung 1.300 kg
Großsegel 28 m²
Fock 20 m²
Gennaker 80 m²
I 10,35 m
J 3,30 m
P 10,65 m
E 3,75 m
CE-Kategorie C/Küstennahe Gewässer
Konstrukteur Simonis Voogd Yachtdesign

Standardspezifikation

Exterieur

  • Werft

  • Rumpf

  • Deck

  • Anhänge

  • Rigg

  • Cockpit

  • Design


Fareast 28R Layout/Pläne


Fareast 28R Downloads