Saffier SE 26

Sportlicher, wunderschöner Daysailer mit klassischen Linien

Ein handlicher, absolut einhand-tauglicher, sportlicher und wunderschöner Daysailer mit klassischen Linien. Das ist die Saffier SE 26 von Saffier Maritiem. Ihr Anblick verdreht jedem Liebhaber eleganter Yachten den Kopf, egal ob unter Segeln oder im Hafen. So traditionell und klassisch der erste Eindruck sein mag, so modern sind Unterwasserschiff, Rigg und Beschlagsausstattung. Effektive Anhänge, ein schlankes Vorschiff und das flach nach achtern auslaufende Unterwasserschiff sowie ein hohes Rigg mit High Aspect Selbstwendefock verleihen der Saffier SE 26 sportliche Segeleigenschaften. Ein hoher Ballastanteil von ca. 49 % sorgt zusammen mit dem großzügig dimensionierten, vorbalancierten Spatenruder dafür, dass der Daysailer steif und sicher zu segeln und jederzeit kontrolliert zu steuern ist.

Dabei ist das gesamte Deckslayout des Daysailers auf Einhand-Segeln ausgelegt. Die Selbstwendefock und die Führung aller Strecker, Schoten und Fallen auf die beiden Winschpodeste direkt vor dem Steuerstand ermöglichen es, alle Manöver ohne Crew vom Steuerstand aus zu fahren. So simpel und einfach das Handling, so aufwendig ist die Saffier SE 26 gebaut. Makelloses Finish, solide Verarbeitung und hochwertige, großzügig dimensionierte Decksbeschläge - überall fallen liebevoll ausgeführte Details und die exklusive Qualität des Bootsbaus bei Saffier Maritiem ins Auge.

Merkmale

  • Die Saffier SE 26 ist ein einfach und problemlos von einer Person zu bedienender Daysailer.

  • Ihre unvergleichlich elegante, klassische Linie macht die Saffier SE 26 zu einer zeitlosen Augenweide und zum Blickfang unter tausend anderen Booten.

  • Der für diese Bootsklasse ungewöhnliche YANMAR 15 PS Einbaudiesel (gehört zur Standardausrüstung und ist Bodensee-zugelassen) ist zuverlässig und vereinfacht Hafenmanöver mit der Saffier SE 26.

  • Das moderne, hohe Rigg und der enge Schotwinkel der High Aspect-Selbstwendefock verleihen der Saffier SE 26 sportliche Segeleigenschaften am Wind.

  • Auch wenn die Saffier SE 26 mühelos von einer Person zu segeln ist, bietet das große Cockpit doch Raum für viele Gäste und lässt sich bei Bedarf durch die ausklappbare Sprayhood schützen.

  • An Deck der Saffier SE 26 kommen nur hochwertige Beschläge wie Schienen, Blöcke und Winschen von HARKEN, FURLEX Rollanlage oder Fallenstopper von SPINLOCK zum Einsatz.

  • Die Saffier SE 26 ist mit ihrem Standardkiel mit einem Tiefgang von ca. 1,03 m bestens für flache Reviere geeignet. Spielt der Tiefgang keine Rolle, kann ohne Aufpreis ein Sportkiel (Tiefgang: ca. 1,30 m) gewählt werden.

  • Sowohl mit Standardkiel als auch als Performance-Version ist die Saffier SE 26 problemlos trailerbar und kann von einem Zugfahrzeug mit einer Anhängerlast von 2,5 to geschleppt werden.

  • Der Daysailer Saffier SE 26 wurde mit dem Preis "European Yacht of the Year 2009" in der Kategorie "Special Yachts" ausgezeichnet.

Technische Daten

Länge über Alles 8,00 m
Breite 2,45 m
Tiefgang 1,03 / 1,30 m
Verdrängung 1,6 t
Motor YANMAR 2YM15
Treibstoffkapazität 32 L
Großsegel 19 m²
Fock 14 m²
Gennaker 45 m²

Standardspezifikation

Exterieur

  • Konzept
    Die Saffier SE 26 ist ein Daysailer, der bei sportlichen Segeleigenschaften konsequent auf einfaches Handling ausgelegt ist und problemlos einhand gesegelt werden kann.

  • Werft
    Der Saffier SE 26 Daysailer wird von der Werft Saffier Maritiem B.V. in Ijmuiden an der Niederländischen Nordseeküste gebaut.

  • Rumpf
    Der Rumpf der Saffier SE 26 besteht aus GFK-Massivlaminat im Handauflegeverfahren unter Verwendung von Polyester-Harzen gebaut. Im Kielbereich ist der Rumpf mit zusätzlichen Glasfaser-Gelegen auf eine Dicke von 22 mm verstärkt. Vier Bodenwrangen zur Aufnahme der Kräfte des Kiels. Gelcoat in "Night Blue" RAL 5004 (optional: andere Rumpffarben), Wasserpass und Dekorstreifen im Gelcoat.

  • Anhänge
    Der Saffier SE 26 Daysailer hat einen Bleikiel (Ballast: ca. 780 kg, Tiefgang ca. 1,03 m). Wahlweise kann der Daysailer auch ohne Aufpreis mit einem Performance-Bleikiel (Ballast: ca. 720 kg, Tiefgang: ca. 1,30 m) geliefert werden. Vorbalanciertes Ruder mit Pinne und Pinnenausleger. Optional kann unter Deck auf der Ruderachse ein Autopilot montiert werden. Die Saffier SE 26 ist optional mit einer Radsteuerung lieferbar.

  • Deck
    Die Saffier SE 26 hat ein GFK Sandwich-Deck, das mit Polyester-harzen handlaminiert wird. Cremefarbenes Gelcoat. Antislip-Struktur an Deck und auf dem Cockpitboden. Teak-Fußreling mit Speigatten, Ankerkasten im Vorschiff, Trommel für Genua-Rollanlage unter Deck, große Backskiste mit Luke im Achterdeck.

  • Cockpit
    Der Saffier SE 26 Daysailer verfügt über ein tiefes, sicheres und selbstlenzendes Cockpit. Breite Cockpitduchten mit hohem, ergonomischem Süll als Rückenlehne für maximalen Sitzkomfort. Pinne in Teakholz, Kompass, Niedergang mit abschließbarem Steckschott. Alle Fallen, Strecker und Schoten sind auf zwei zentrale Winschen im Cockpit der Saffier SE 26 umgelenkt, wodurch der Daysailer mühelos einhand gesegelt werden kann.

  • Rigg
    Die Saffier SE 26 ist mit einem 7/8-getakelten SELDEN Aluminium-Mast mit einem gepfeilten Salingspaar geriggt. Stehendes Gut und Wantenspanner in Edelstahl, FURLEX Rollanlage, verstellbares Achterstag, Großfall, Fockfall, Selbstwendefockschot, Aluminium-Baum mit Lazy jacks, Unterliekstrecker und Reffleinen innenlaufend, Selbstwendefock-Einrichtung, Baumniederholer. Alle Fallen und Strecker des Daysailers sind ins Cockpit geführt und vom Steuerstand aus bedienbar.

Technik

  • Segel
    Segelmacher für die Saffier SE 26 ist QUANTUM-Sails. Großsegel ca. 19,0 m² Dacron crosscut mit zwei Reffs, Selbstwendefock ca. 14,0 m² Dacron crosscut.

  • Decksbeschläge
    Der Saffier SE 26 Daysailer verfügt über zwei selbstholende HARKEN Winschen, Blöcke und Beschläge von HARKEN, Traveller und Selbstwendefock-Schiene von HARKEN , SPINLOCK Fallenstopper, vier versenkbare Edelstahl-Festmacherklampen.

  • Maschine
    Der Saffier SE 26 Daysailer ist mit einem YANMAR 2YM15 (14 PS/10 KW) 2 Zylinder Einbaudiesel motorisiert. Antrieb über Saildrive. Schallisolierter Motorraum achtern im Cockpit mit sehr gutem Zugang für leichten Service, Edelstahl Dieseltank 32 l mit elektrischer Füllstandanzeige, Treibstoff-Filter und Wasser-Abscheider. YANMAR Motorpanel mit Drehzahlmesser, Betriebsstundenzähler, Alarm-Funktion.

  • Technische Ausstattung
    Der Daysailer verfügt über ein 12 V Bordnetz mit Schalttafel, Starterbatterie 12 V/55 Ah, manuelle und elektrische Bilgenpumpe.

  • Komfort-Ausstattung
    Der Saffier SE 26 Daysailer ist mit einer Schlupfkabine mit Doppelkoje im Vorschiff (Kojenmaße: ca. 2,20 x 1,70 m) und zwei Hundekojen mittschiffs an Backbord und Steuerbord (Kojenmaße: ca. 2,30 x 0,75 m) ausgestattet. Stauräume unter den Kojen. Optional kann ein Marine-WC mit Fäkalientank eingebaut werden.

  • Design
    Design: Der Saffier SE 26 Daysailer wurde von Richard Hennevanger entworfen.

  • CE-Kategorie
    C/Küstennahe Gewässer.

  • Testberichte
    Testberichte zum Saffier SE 26 Daysailer erschienen in folgenden Segelzeitschriften: YACHT Ausgabe 18/2008.


Downloads