Saffier SC 10m

Ein Gentleman's Daysailer - gediegen und elegant.

Die gestreckten, eleganten Linien der Saffier SC 10m versetzen Fans klassischer Yachten zurück ins goldene Zeitalter des Segelsports. Der schlanke Rumpf mit langen Überhängen, das schmale, negative Yachtheck und der kurze, kantige Aufbau entstammen einer Ära, in der nicht Kosten und Volumen das Yachtdesign prägten, sondern Ästhetik und Purismus. Die klassische Optik geht aber nicht einher mit dem Bedienungsaufwand eines Oldtimers. Die Saffier SC 10m ist so einfach zu segeln wie ein moderner Daysailer. Alle Fallen, Schoten und Strecker sind unter Deck ins Cockpit geführt und können vom Steuerstand aus getrimmt werden. Der Einbaudiesel erleichtert Hafenmanöver, das Schiff ist wendig und der moderne Segelplan mit Selbstwendefock lässt sich problemlos einhand bedienen.

Unter Deck setzt sich der klassische Eindruck fort: Die Saffier SC 10m ist ein Weekender mit einem ansprechenden, aufwendig gestalteten Ausbau. Traditionelle Wegerungen an den Bordwänden, Schränke mit Kassetten-Türen und Teak Bodenbretter - alles macht einen wertigen, schiffigen Eindruck. Mit einer breiten Doppelkoje im Vorschiff, zwei Einzelkojen mittschiffs, einem Pantryblock und einer abgetrennten Toilette bietet das freundliche Interieur der Saffier SC 10m allen nötigen Komfort für einen entspannten Wochenendtörn oder auch längere Touren zu zweit.

Merkmale

  • Die Saffier SC 10m ist ein Gentleman's Daysailer: Elegant, gediegen und sportlich zu segeln aber bequem und ohne Kraftaufwand zu bedienen.

  • Die hochwertige Beschlagausstattung, die Führung aller Fallen und Strecker auf die Winschkonsolen vor dem Steuerstand, die 1:16 Untersetzung des Achterstages und die beidseitig zu bedienende Großschot machen das Trimmen der Saffier SC 10m zum Kinderspiel, selbst mit sportlichen Ambitionen.

  • Mit einer Breite von 2,50 m und ca. 2,4 to Gewicht bleibt die Saffier SC 10m ohne Ausnahmegenehmigung trailerbar und kann von einem Zugfahrzeug mit 3,5 to Anhängerlast geschleppt werden.

  • Die klassischen, gestreckten Linien, der schlanke Rumpf mit langen Überhängen und das puristische Deckslayout machen die Saffier SC 10m zu einer zeitlosen, eleganten Erscheinung.

  • Aufgrund der kleinen Stückzahl, in der der Daysailer von der Werft Saffier Maritiem B.V. gebaut wird, ist es möglich, individuelle Eignerwünsche bei Bau und Ausrüstung der Saffier SC 10m umzusetzen.

Technische Daten

Länge über Alles 10,00 m
Breite 2,50 m
Tiefgang 1,15 / 1,45 m
Verdrängung 2,4 t
Masthöhe über Wasserlinie 12,35 m
Motor YANMAR 2YM15
Wasserkapazität 32 L
Treibstoffkapazität 40 L
Großsegel 23.5 m²
Fock 19.8 m²
Spinnaker 60 m²

Standardspezifikation

Exterieur

  • Konzept
    Die Saffier SC 10m ist ein eleganter Daysailer mit wunderschönen, klassischen Linien, der bei sportlichen Segeleigenschaften konsequent auf einfaches Handling ausgelegt ist und problemlos einhand gesegelt werden kann. Das Interieur der Saffier SC 10m eignet sich auch für längere Törns.

  • Werft
    Werft: Die Saffier SC 10m wird von der Werft Saffier Maritiem B.V. in Ijmuiden an der Niederländischen Nordseeküste gebaut.

  • Rumpf
    Der Rumpf der Saffier SC 10m besteht aus GFK-Massivlaminat im Handauflegeverfahren unter Verwendung von Polyester-Harzen gebaut. Im Kielbereich ist der Rumpf mit zusätzlichen Glasfaser-Gelegen auf eine Dicke von 24 mm verstärkt. Vier Bodenwrangen zur Aufnahme der Kräfte des Kiels. Gelcoat in "Night Blue" RAL 5004 (optional: andere Rumpffarben), Wasserpass und Dekorstreifen im Gelcoat.

  • Anhänge
    Die Saffier SC 10m hat einen Bleikiel (Ballast: ca. 1.000 kg, Tiefgang ca. 1,13 m). Wahlweise kann der Daysailer auch ohne Aufpreis mit einem Performance-Bleikiel (Tiefgang: ca. 1,45 m) geliefert werden. Vorbalanciertes Ruder mit Steuersäule und Edelstahl-Steuerrad. Optional kann unter Deck auf der Ruderachse ein Autopilot montiert werden.

  • Deck
    Die Saffier SC 10m hat ein GFK Sandwich-Deck, das mit Polyester-harzen handlaminiert wird. Cremefarbenes Gelcoat. Antislip-Struktur an Deck und auf dem Cockpitboden. Aufbau mit vier Salonfenstern. Klappbares Decksluk auf Vorschiff, Teak-Fußreling mit Speigatten, Ankerkasten im Vorschiff, Trommel für Genua-Rollanlage unter Deck, große Backskiste mit Luke im Achterdeck.

  • Cockpit
    Die Saffier SC 10m verfügt über ein tiefes, sicheres und selbstlenzendes Cockpit. Breite Cockpitduchten mit hohem, ergonomischem Süll als Rückenlehne für maximalen Sitzkomfort. Kompass in Steuersäule, Niedergang mit Schiebeluk in Plexiglas und abschließbarem Steckschott. Alle Fallen, Strecker und Schoten sind auf zwei zentrale Winschenpodeste im Cockpit der Saffier SC 10m umgelenkt, wodurch der Daysailer mühelos einhand gesegelt werden kann.

  • Rigg
    Die Saffier SC 10m ist mit einem 7/8-getakelten SELDEN Aluminium-Mast mit zwei gepfeilten Salingspaaren geriggt. Stehendes Gut und Wantenspanner in Edelstahl, FURLEX Rollanlage, verstellbares Achterstag, Großfall, Fockfall, Selbstwendefockschot, Aluminium-Baum mit Lazy jacks, Unterliekstrecker und Reffleinen innenlaufend, Selbstwendefock-Einrichtung, Baumniederholer. Alle Fallen und Strecker des Daysailers sind ins Cockpit geführt.

Technik

  • Segel
    Segelmacher für die Saffier SC 10m ist ULLMAN-Sails. Großsegel ca. 23,5 m² Dacron crosscut mit zwei Reffs, Selbstwendefock ca. 15,2 m² Dacron crosscut.

  • Decksbeschläge
    Die Saffier SC 10m verfügt über zwei selbstholende HARKEN Winschen auf Winschkonsolen vor dem Steuerstand. Blöcke und Beschläge von HARKEN, Traveller und Selbstwendefock-Schiene von HARKEN , SPINLOCK Fallenstopper, vier versenkbare Edelstahl-Festmacherklampen.

  • Maschine
    Die Saffier SC 10m ist mit einem YANMAR 2YM15 (14 PS/10 KW) 2 Zylinder Einbaudiesel motorisiert (diese Maschine hat Bodenseezulassung). Antrieb über Saildrive. Schallisolierter Motorraum achtern im Cockpit mit gutem Zugang für leichten Service, Edelstahl Dieseltank 32 l mit elektrischer Füllstandanzeige, Treibstoff-Filter und Wasser-Abscheider. YANMAR Motorpanel mit Drehzahlmesser, Betriebsstundenzähler, Alarm-Funktion.

  • Technische Ausstattung
    Der Daysailer verfügt über ein 12 V Bordnetz mit Schalttafel, Starterbatterie 12 V/55 Ah, optional: Servicebatterie 12 V/100 Ah. Manuelle und elektrische Bilgenpumpe. Innenbeleuchtung.

  • CE-Kategorie
    C/Küstennahe Gewässer.

Interieur/Komfort

  • Interieur
    Die Saffier SC 10m ist in aufwändig in Teak und weißen Paneelen ausgebaut.

  • Kabine
    Luxuriöse Doppelkoje im Vorschiff (Kojenmaße: ca. 2,15 x 1,60 m) und zwei Sitzbänke mittschiffs an Backbord und Steuerbord (eine Sitzbank ist zugleich Hundekoje (mit den Kojenmaßen: ca. 2,00 x 0,70 m). Stauraum in Schränken, Regalen und Fächern unter den Kojen.

  • Nasszelle
    Achtern an Backbord hat die Saffier SC 10m eine abgetrennte Nasszelle. Optional kann hier ein Marine-WC mit Fäkalientank eingebaut werden.

  • Pantry
    Die Saffier SC 10m verfügt über einen Pantryblock an Steuerbord achtern mit Gasherd und Waschbecken (fließend Wasser mit Wassertank 32 l). Unter der Doppelkoje im Vorschiff kann optional ein elektrisches Kühlfach eingebaut werden.

  • Design
    Die Saffier SC 10m wurde von Dean Hennevanger entworfen.

  • Testberichte
    Testberichte zur Saffier SC 10m Cabin erschienen in folgenden Segelzeitschriften: YACHT Ausgabe 12/2011.


Downloads