RM1270

Der leistungsfähige Blauwasser-Cruiser von RM-Yachts

Die RM1270 ist die Langstrecken-Fahrtenyacht von Fora Marine. Ein moderner, schneller und sehr seegängiger Cruiser, mit dem sich auch lange Offshore-Passagen sicher und komfortabel angehen lassen. Die solide Bauweise, das serienmäßige Kutterstag, extrem viel Stauraum, großzügige Tankkapazitäten, ein hervorragender Zugang zu den Aggregaten im Technikraum und die Auswahl zwischen verschiedenen Kielen machen die RM1270 zur ersten Wahl für Blauwasserskipper, die für ihre Langfahrt eine individuell auf ihr Programm abgestimmte, zuverlässige Yacht suchen. Die zwei Meter zusätzliche Länge im Vergleich zur kleineren Schwester RM1070 machen die RM1270 zum Raumwunder. Zwei große Kabinen mit breiten Doppelkojen, ein geräumiger, heller Salon mit 180° Panorama dank großer Front-und Seitenscheiben, eine Nasszelle mit separater Duschkabine und der Stauraum achtern an Steuerbord, der sich optional zur dritten Kabine ausbauen läßt - überall bietet die RM1270 Volumen und Komfort auch auf langen Törns und bei ausgedehnten Aufenthalten an Bord.

Neben ihren Offshore-Qualitäten ist die RM1270 aber auch ein moderner, sportlicher Performance-Cruiser. Der innovative Rumpf von Marc Lombard mit Multiknickspant, breitem Heck und negativem Steven und das hohe, leistungsfähige Rigg verleihen ihr hervorragende Segeleigenschaften. Hierzu trägt auch die sehr steife aber dabei leichte Bauweise in Sperrholz bei. Der kantige Rumpf, das gestreckte Aufbauprofil und das charakteristische Design der dunklen Seitenscheiben geben der RM1270 eine markante, sportliche und unverwechselbare Linie.

Merkmale

  • Der flexible Segelplan der RM1270 mit Rollgenua, Kutterfock, asymmetrischem Spinnaker und Code-0 am festen Bugspriet läßt sich jederzeit schnell den gegebenen Wind- und Wetterbedingungen anpassen.

  • Der große Stauraum/Technikraum der RM1270 an Steuerbord achtern hat einen separaten Zugang und läßt sich optional zur dritten Kabine mit zwei Pullmannbetten und einem Schrank ausbauen.

  • Mit ihren großzügigen Tankapazitäten (Frischwasser 2 x 240 l und Diesel 150 l + optionaler Zusatz-Dieseltank 150 l) ermöglicht die RM1270 lange Schläge oder ausgedehnte autarke Törns.

  • Durch die drei Kiel-Optionen Bikiel, T-förmiger Performancekiel oder elektro-hydraulischen Schwenkkiel läßt sich die RM1270 perfekt auf das Revier oder die Langfahrtpläne ihres Eigners abstimmen.

  • Die hervorragende thermische und akustische Dämmung der RM1270 durch ihre Bauweise in Bootsbausperrholz schafft insbesondere auf langen Reisen an Bord einen erheblichen Gewinn an Komfort.

  • Das clevere, ergonomische Cockpitlayout der RM1270 mit innenstehenden Genuawinschen und Deutschem Großschotsystem ermöglicht es alle Manöver sicher und mit kleiner Crew zu fahren.

  • Die Nasszelle der RM1270 hat eine separate Duschkabine mit Duschsumpf, elektrischer Sumpfpumpe und Tür, so daß beim Duschen nicht die komplette Nasszelle unter Wasser gesetzt wird.

  • Der moderne Rumpf von Marc Lombard, der kraftvolle Segelplan und die effektiven Anhänge verleihen der RM1270 sportliche Segeleigenschaften insbesondere auf raumen Kursen und Downwindgängen.

Technische Daten

LüA inkl. Bugspriet 13,18 m
Rumpflänge 12,12 m
Länge Wasserlinie 11,92 m
Breite 4,35 m
Tiefgang Bikiel 1,65 m
Tiefgang T-Kiel (optional) 2,10 m
Tiefgang Schwenkkiel (optional) 1,30 - 3,20 m
Verdrängung 7,4 t
Durchfahrtshöhe 19,30 m
Maschine VOLVO PENTA D2-40
Motor-Upgrade (optional) VOLVO PENTA D2-50
Wasserkapazität 480 l
Treibstoffkapazität 150 l
Großsegel 49 m²
Genua 50 m²
Stagsegel 27 m²
Asymmetrischer Spinnaker 145 m²
Konstruktion Marc Lombard Design Group

Standardspezifikation

Exterieur

  • Konzept
    Die RM1270 ist ein moderner, sportlicher und sehr seegängiger Offshore-Cruiser der dank des ergonomischen Cockpitlayouts sicher von einer kleinen Crew oder sogar einhand zu segeln ist. Das helle, funktionelle Interieur mit dem lichtdurchfluteten Salon bietet reichlich Volumen, Komfort und Stauraum für lange Aufenthalte an Bord.

  • Werft
    Werft: Die RM1270 wird von der Werft Fora Marine/RM-Yachts in La Rochelle an der Französischen Atlantikküste gebaut.

  • Rumpf
    Der Rumpf der RM1270 hat einen Multiknickspant mit drei Chines. Er wird in mit Epoxid-Harzen behandeltem Okoumé Bootsbausperrholz über eine sehr solide Struktur aus Schotten und Spanten gebaut. Jeder Verbindung wird mit Glasfaser und Epoxi überlaminiert. Galvanisierter Stahlrahmen zur Aufnahme der Kräfte von Kiel, Mastfuß und Wanten. Der Rahmen wird ebenfalls mit Glasfaser und Epoxi anlaminiert. Lackierte Außenhaut mit Wasserpaß.

  • Anhänge
    Mit Epoxi behandelte, L-förmige Gußeisen Bikiele (Tiefgang: ca. 1,65 m, Ballast: 2 x ca. 1.210 kg). Die Kiele werden in den Stahlrahmen gebolzt und anlaminiert. GFK Ruderblatt mit selbstausrichtenden Ruderlagern. Optional ist die RM1270 auch mit einem T-förmigen Gußeisen Performance-Kiel (Tiefgang: ca. 2,10 m, Ballast: ca. 2.165 kg) oder mit einem elektro-hydraulischen Schwenkkiel (Tiefgang: ca. 1,30 - 3,20 m, Ballast: ca. 1.912 kg) lieferbar. In diesen Versionen hat die RM1270 jeweils zwei Ruderblätter.

  • Deck
    Das Deck der RM1270 besteht aus GFK-Schaumsandwich und wird im Vakuum-Infusionsverfahren gebaut. Anstelle eine GFK Innenschale wird das komplette Deck von innen mit Bootsbausperrholz verkleidet. Weißes Gelcoat und Antirutsch-Anstrich auf Laufflächen. Die Rumpf/Deck-Verbindung wird geschraubt, geklebt und überlaminiert. Fester Bugspriet für asymmetrischen Spinnaker oder Code-0.

  • Cockpit
    Breites, geräumiges Cockpit mit zwei Cockpitduchten, hohem, bequemen Cockpitsüll, Fußrasten für den Steuermann und zwei Podesten für die Genuawinschen vorne am Aufbauschott. Zwei Steuersäulen mit Steuerrädern und Edelstahl Andgriffen. Zwei große Backskisten achtern an Steuerbord und Backbord und zentrales Staufach für Rettungsinsel achtern im Cockpitboden, Badeleiter.

  • Rigg
    Die RM1270 ist mit einem silber eloxierten, 9/10 getakelten Aluminium Mast mit zwei gepfeilten Salingspaaren geriggt. Stehendes Gut in Edelstahl Draht mit Wantenspannern, Kutterstag und trimmbares Achterstag. Silber eloxierter Aluminium Baum mit drei Reffleinen, Unterliekstrecker und festem Baumniederholer. Schiene mit Schlitten für Großsegel, Großfall und Genuafall in Dyneema, Lazy Jacks, FACNOR Genua-Rollanlage.

Technik

  • Decksbeschläge
    Die RM1270 ist mit Decksbeschlägen von ANTAL und Winschen und Luken LEWMAR ausgerüstet. Zwei selbstholende Genuawinschen LEWMAR 50.2ST, zwei selbstholende Aufbauwinschen LEWMAR 45.2ST, Deutsches Großschotsystem mit zwei selbstholdenden Groschotwinschen LEWMAR 45.2ST, Groschschottraveller, Genuaschienen mit leinenverstellbaren Genuaholepunkten, zweiteiliger Bugkorb, acht Relingstützen mit Verstärkung, zweiteiliger Heckkorb mit zentralem Bügel, Edelstahl Handläufe auf Aufbaudach.

  • Ankern und Festmachen
    Vier Festmacherklampen, zwei Springklampen, Scheuerschutzschienen an allen Klampen, großer, selbstlenzender Ankerkasten, Ankerrolle, elektrische Ankerwinde.

  • Maschine
    Die RM1270 ist mit einem VOLVO PENTA D2-40 (38 PS/28 KW) 4 Zylinder Einbaudiesel motorisiert (diese Maschine hat Bodenseezulassung). Optional ist die RM1270 auch mit einem VOLVO PENTA D2-50 (50 PS/37 KW) 4 Zylinder Einbaudiesel lieferbar. Antrieb über Saildrive mit 2 flügeligem Festpropeller. Schallisolierter Motorraum mit Zugang für leichten Service, Dieseltank 150 l mit elektrischer Füllstandanzeige, Treibstoff-Filter und Wasser-Abscheider. VOLVO PENTA Motorpanel im Cockpit mit Drehzahlmesser, Betriebsstundenzähler, Alarm-Funktion.

  • Technische Ausstattung
    Die RM1270 verfügt über ein 12 V Bordnetz mit zwei Gel Servicebatterien 12 V/110 Ah. Schalttafel am Kartentisch mit 12 V Steckdose und digitalem Batteriemonitor, zwei Hauptschalter. Lichtmaschine 12 V/115 A und Starterbatterie 12 V/80 Ah. Manuelle und elektrische Bilgepumpe. Frischwassersystem mit elektrischer Druckwasserpumpe, 2 x Edelstahl Wassertank 240 l, Cockpitdusche warm/kalt.

  • Design
    Die RM1270 wurde von Marc Lombard Design Group in Zusammenarbeit mit Fora Marine/RM-Yachts entworfen. Projektchef: Edouard Delamare Deboutteville.

  • CE-Kategorie
    Die RM1270 hat die CE-Kategorie A/Hochsee.

Interieur/Komfort

  • Interieur
    Die RM1270 ist aufwendig in weißen und grauen seidenmatt lackierten Paneelen aus Bootsbausperrholz ausgebaut. Deckenverkleidungen in lackierten Sperrholzpaneelen.

  • Salon
    Lichtdurchfluteter Salon mit großen Seitenscheiben und Frontscheibe. Zwei Salonsofas (Maße: 0,70 x 2,10 m) mit abnehmbaren Rückenpolstern, Ablagen an Bordwänden und Staufächer hinter Rückenlehnen. Großer, beidseitig klappbarer Teak Salontisch mit zwei integrierten Staufächern. Zugang zur Bilge und Stauräume unter Bodenbrettern. Zwei Rumpffenster und zwei Decksluken im Aufbaudach. Deckenbeleuchtung.

  • Pantry
    Die RM1270 hat eine L-förmige Pantry an Steuerbord. Edelstahl Doppelspüle, Kühlbox, kardanisch aufgehängter Gasherd (zwei Flammen und Backofen) mit Gasanlage und Gaskasten im Cockpit, Klappluk über Herd, Stauraum in Schränken und Fächern, Deckenbeleuchtung.

  • Kartentisch
    Großer Kartentisch mit Navigatorsitz in Fahrtrichtung eingebaut an Steuerbord. Kartenfach unter Kartentisch, Staufach unter Sitz. Schaltpaneel und Einbauraum für Navigationselektronik. Kartenlampe und Deckenbeleuchtung.

  • Vorschiffskabine
    Großes Doppelbett (Maße: 1,50 x 2,00 m), Regale an Bordwänden, zwei Schränke, Staufächer in seitlichen Konsolen, zwei Rumpffenster, große Decksluke, Deckenbeleuchtung.

  • Achterkabine
    Doppelkoje (Maße: 1,35 x 2,03 m), Regal an Bordwand, Schrank, Stauraum unter Koje, Rumpffenster, zwei Klappluken, Deckenbeleuchtung.

  • Nasszelle
    Nasszelle an Steuerbord achtern mit Waschtisch mit Edelstahl Waschbecken, Wasserhahn und Spiegel, Stauraum unter Waschtisch, Schränke an der Bordwand. Manuelles Marine-WC mit Fäkalientank ca. 55 l, separate Duschkabine mit Duschtür, Duscharmatur und Duschsumpf mit elektrischer Sumpfpumpe, Klappluk, Deckenbeleuchtung.

  • Stauraum/Technikraum
    Die RM1270 hat einen großen Technikraum/Stauraum achtern an Steuerbord hinter der Nasszelle mit eigenem Zugang. Dieseltank, technischen Installationen, Rumpffenster, Luke und Deckenbeleuchtung. Optional kann der Stauraum als dritte Kabine mit zwei Pullmannbetten und einem Schrank ausgebaut werden.


RM1270 Layouts

RM1270 Interieur in zwei Kabinen-Layout mit großem Stauraum/Technikraum an Steuerbord achtern und optionalem Ausbau zur dritten Kabine mit Kojen und Schrank.


Downloads