RM1070

Der vielseitige Performance-Cruiser von RM-Yachts

Die RM1070 ist ein Multitalent. Sie ist das kleinste Schiff der RM-Modellpalette, das neben den serienmäßigen Bikielen und dem optionalen T-Kiel auch die Möglichkeit bietet, einen elektro-hydraulischen Schwenkkiel einzubauen. Zahlreiche Konfigurations-Möglichkeiten für das Rigg wie Kutterstag, Code-0, fester Gennakerbaum, Kohlefasermast usw. sowie die Berücksichtigung individueller Wünsche im Ausbau oder der Decksausrüstung gehören zum Baukasten, mit dem sich eine perfekt auf den Eigner und sein Programm abgestimmte Yacht zusammenstellen läßt. Dank der innovativen Bauweise in Bootsbausperrholz und Epoxy mit anlaminiertem Stahlrahmen verfügt die RM1070 wie alle Segelyachten von RM-Yachts über eine sehr solide, verwindungssteife, dabei aber auch leichte Struktur. Diese macht das Schiff zusammen mit dem leistungsfähigen, variablen Segelplan und den modernen Rumpflinien von Marc Lombard mit breitem Heck und negativem Bugsteven zu einem ausgesprochen sportlichen Performance-Cruiser.

Unter Deck zeigt sich der zusätzliche Meter Rumpflänge im Vergleich zur kleineren Schwester RM970 in der Vorschiffskabine und Pantry. Die RM1070 bietet eine durch eine Doppeltür abgeschlossene veritable Eignerkabine vorn mit breitem Doppelbett und zusätzlichen Rumpffenstern, sowie ein erstaunliches Maß an Stauraum in Schränken und Fächern in der L-förmigen Pantry. Die großen Front- und Seitenscheiben im Aufbau machen den Salon praktisch zum Decksalon mit freiem 180° Panorama und schaffen zusammen mit dem hellen Ausbau eine angenehme, freundliche Atmosphäre.

Merkmale

  • Viele moderne Design-Merkmale wie negativer Bugsteven, breites, offenes Heck, gestreckte Rumpflinien, Multiknickspant und langer Aufbau mit flachem Profil geben der RM1070 ihre unverwechselbare, markante Anmutung.

  • Die RM1070 ist das kleinste Modell von RM-Yachts, das neben den Optionen Bikiel und T-förmigem Performancekiel auch mit einem elektro-hydraulischen Schwenkkiel (Tiefgang: ca. 1,15 - 2,97 m) verfügbar ist.

  • Die RM1070 ist auch das kleinste Modell der RM-Modellpalette, das Rumpffenster in der Vorschiffskabine bietet. Diese bringen nicht nur viel Licht ins Interieur, sondern schaffen auch ein großzügiges Raumgefühl.

  • Zahlreiche Konfigurationsmöglichkeiten wie drei Kielvarianten, optionales Kutterstag, ein vielfältiges Farbkonzept usw. ermöglichen es, die RM1070 genau an die Anforderungen und den Geschmack ihres Eigners anzupassen.

  • Der lange Großschottraveller, leinenverstellbare Genuaholepunkte und großzügig dimensionierte Winschen erleichtern das Trimmen und ermöglichen es, die RM1070 mit hohem sportlichen Anspruch zu segeln.

  • Das Interieur der RM1070 bietet jede Menge Stauraum in Schränken, Regalen und Fächern. Insbesondere in der Pantry und unter den Bodenbrettern im Salon läßt sich vieles unterbringen.

  • Die großen Front- und Seitenscheiben im Salon der RM1070 bringen nicht nur viel Licht ins Interieur sondern schafft auch ein ungestörtes 180° Panorama und ermöglicht unterwegs einen Kontrollblick in Rigg und Segel.

  • Die große Formstabilität des breiten Hecks, der hohe Ballastanteil und die optimale Verteilung des Gewichtes in den Kielen machen die RM1070 zu einem steifen, gutmütig zu segelnden Fahrtenschiff.

Technische Daten

LüA inkl. Bugspriet 11,44 m
Rumpflänge 10,69 m
Länge Wasserlinie 10,50 m
Breite 4,00 m
Tiefgang Bikiel 1,72 m
Tiefgang T-Kiel (Option) 2,04 m
Tiefgang Schwenkkiel (Option) 1,15 - 2,97 m
Verdrängung 4,9 t
Durchfahrtshöhe 17 m
Maschine VOLVO PENTA D1-30
Motor-Upgrade (Option) VOLVO PENTA D2-40
Wasserkapazität 200 l
Treibstoffkapazität 80 l
Großsegel 38 m²
Genua 39 m²
Stagsegel 20 m²
Asymmetrischer Spinnaker 125 m²
Konstruktion Marc Lombard Design Group

Standardspezifikation

Exterieur

  • Konzept
    Die RM1070 ist ein schneller, vielseitiger und überaus sicherer Offshore-Cruiser der dank des ergonomischen Cockpitlayouts sicher von einer kleinen Crew oder sogar einhand zu segeln ist. Das helle, funktionelle Interieur mit dem lichtdurchfluteten Salon bietet reichlich Volumen und Komfort für lange Törns.

  • Werft
    Werft: Die RM1070 wird von der Werft Fora Marine/RM-Yachts in La Rochelle an der Französischen Atlantikküste gebaut.

  • Rumpf
    Der Rumpf der RM1070 hat einen Multiknickspant mit drei Chines. Er wird in mit Epoxid-Harzen behandeltem Okoumé Bootsbausperrholz über eine sehr solide Struktur aus Schotten und Spanten gebaut. Jeder Verbindung wird mit Glasfaser und Epoxi überlaminiert. Galvanisierter Stahlrahmen zur Aufnahme der Kräfte von Kiel, Mastfuß und Wanten. Der Rahmen wird ebenfalls mit Glasfaser und Epoxi anlaminiert. Lackierte Außenhaut mit Wasserpaß.

  • Anhänge
    Mit Epoxi behandelte, L-förmige Gußeisen Bikiele (Tiefgang: ca. 1,72 m). Die Kiele werden in den Stahlrahmen gebolzt und anlaminiert. GFK Ruderblatt mit selbstausrichtenden Ruderlagern. Optional ist die RM970 auch mit einem T-förmigen Gußeisen Performance-Kiel (Tiefgang: ca. 2,04 m) oder mit einem elektro-hydraulischen Schwenkkiel (Tiefgang: ca. 1,17 - 2,97 m) lieferbar. In diesen Versionen hat die RM 1070 jeweils zwei Ruderblätter. Steuerräder auf zwei Steuersäulen.

  • Deck
    Das Deck der RM1070 besteht aus GFK-Schaumsandwich und wird im Vakuum-Infusionsverfahren gebaut. Anstelle eine GFK Innenschale wird das komplette Deck von innen mit Bootsbausperrholz verkleidet. Weißes Gelcoat und Antirutsch-Anstrich auf Laufflächen. Die Rumpf/Deck-Verbindung wird geschraubt, geklebt und überlaminiert. Fester Bugspriet für asymmetrischen Spinnaker oder Code-0.

  • Cockpit
    Breites, geräumiges Cockpit mit zwei Cockpitduchten, hohem, bequemen Cockpitsüll und zwei Podesten für die Genuawinschen vorne am Aufbauschott. Große Backskiste achtern an Steuerbord und Staufach für Rettungsinsel Backbord achtern im Cockpitboden.

  • Rigg
    Die RM1070 ist mit einem silber eloxierten, 9/10 getakelten Aluminium Mast mit zwei gepfeilten Salingspaaren geriggt. Stehendes Gut in Edelstahl Draht mit Wantenspannern, Kutterstag und trimmbares Achterstag. Silber eloxierter Aluminium Baum mit drei Reffleinen, Unterliekstrecker und festem Baumniederholer. Großfall und Genuafall in Dyneema, Lazy Jacks, FACNOR Genua-Rollanlage.

Technik

  • Decksbeschläge
    Die RM1070 ist mit Decksbeschlägen von ANTAL und Winschen und Luken LEWMAR ausgerüstet. Zwei selbstholende Genuawinschen, zwei selbstholende Aufbauwinschen, zweiteiliger Bugkorb, sechs Relingstützen mit Verstärkung, zweiteiliger Heckkorb, vier Festmacherklampen, zwei Springklampen, Edelstahl Handläufe auf Aufbaudach, Ankerrolle.

  • Maschine
    Die RM1070 ist mit einem VOLVO PENTA D1-30 (28 PS/21 KW) 2 Zylinder Einbaudiesel motorisiert (diese Maschine hat Bodenseezulassung). Optional ist die RM1070 auch mit einem VOLVO PENTA D2-40 (38 PS/28 KW) 4 Zylinder Einbaudiesel lieferbar. Antrieb über Saildrive mit 2 flügeligem Festpropeller. Schallisolierter Motorraum mit Zugang für leichten Service, Dieseltank 80 l mit elektrischer Füllstandanzeige, Treibstoff-Filter und Wasser-Abscheider. VOLVO PENTA Motorpanel im Cockpit mit Drehzahlmesser, Betriebsstundenzähler, Alarm-Funktion.

  • Technische Ausstattung
    Die RM1070 verfügt über ein 12 V Bordnetz mit einer Gel Servicebatterie 12 V/110 Ah. Schalttafel am Kartentisch mit 12 V Steckdose und Voltmeter, zwei Hauptschalter. Lichtmaschine 12 V/115 A und Starterbatterie 12 V/80 Ah. Manuelle und elektrische Bilgepumpe. Frischwassersystem mit elektrischer Druckwasserpumpe und 2 x Edelstahl Wassertank 100 l.

  • Design
    Die RM1070 wurde von Marc Lombard Design Group in Zusammenarbeit mit Fora Marine/RM-Yachts entworfen. Projektchef: Edouard Delamare Deboutteville.

  • CE-Kategorie
    Die RM1070 hat die CE-Kategorie A/Hochsee.

Interieur/Komfort

  • Interieur
    Die RM1070 ist aufwendig in weißen und grauen seidenmatt lackierten Paneelen aus Bootsbausperrholz ausgebaut. Deckenverkleidungen in lackierten Sperrholzpaneelen.

  • Salon
    Lichtdurchfluteter Salon mit großen Seitenscheiben und Frontscheibe. Zwei Salonsofas mit abnehmbaren Rückenpolstern, Ablagen an Bordwänden und Staufächer hinter Rückenlehnen. Großer, beidseitig klappbarer Salontisch mit drei integrierten Staufächern. Zugang zur Bilge und Stauräume unter Bodenbrettern. Zwei Rumpffenster und zwei Decksluken im Aufbaudach. Deckenbeleuchtung.

  • Pantry
    Die RM1070 hat eine L-förmige Pantry an Steuerbord. Edelstahl Doppelspüle, Kühlbox, kardanisch aufgehängter Gasherd (zwei Flammen und Backofen), Klappluk über Herd, Stauraum in Schränken und Fächern, Deckenbeleuchtung.

  • Kartentisch
    Großer Kartentisch mit Navigatorsitz in Fahrtrichtung eingebaut an Backbord. Kartenfach unter Kartentisch, Staufach unter Sitz und Schrank. Schaltpaneel und Einbauraum für Navigationselektronik. Kartenlampe und Deckenbeleuchtung.

  • Vorschiffskabine
    Großes Doppelbett, Regale an Bordwänden, große Decksluke, Deckenbeleuchtung.

  • Achterkabine
    Doppelkoje, Regal an Bordwand, Schrank, Stauraum unter Koje, zwei Klappluken, Deckenbeleuchtung.

  • Nasszelle
    Nasszelle an Backbord achtern mit Waschtisch mit Edelstahl Waschbecken, Wasserhahn (kann als Dusche ausgezogen werden) und Spiegel, Stauraum unter Waschtisch. Manuelles Marine-WC mit Fäkalientank ca. 35 l, Duschsumpf mit elektrischer Sumpfpumpe, Klappluk, Deckenbeleuchtung.

  • Stauraum/Technikraum
    Die RM1070 hat einen großen Technikraum/Stauraum achtern an Backbord hinter der Nasszelle mit Dieseltank, technischen Installationen, Luke und Deckenbeleuchtung.


RM1070 Layouts

RM1070 Interieur in zwei Kabinen-Layout mit großem Stauraum/Technikraum an Backbordachtern.


Downloads