Solaris One 60

Performance-Cruiser aus dem Jahr 2010

Reinrassiger Semi Custom-Cruiser/Racer mit spektakulärer Linie von dem Amerikanischen Star-Designer Bill Tripp. Die Solaris One 60 ist mühelos von einer kleinen Crew beherrschbar und wurde für lange, schnelle Törns konzipiert. Aufsehenerregend ist ihr flaches Profil mit Flushdeck bis hinter dem Mast und flush eingebauten Luken. Beim Bau der Solaris One 60 überläßt Cantiere Se.Ri.Gi. nichts dem Zufall: Das im Vakuuminfusions-Verfahren hergestellte AIREX Schaum-Sandwich, ein Komposit-Hauptschott, der Strongback aus einzeln anlaminierten Wrangen und Spanten, eine großzügig dimensionierte Kielaufhängung, anlaminierte Schotten, Kohlefaserverstärkungen und Komposit Püttinge garantieren eine massive und verwindungsfreie Struktur. Diese Solaris One 60 wurde für schnelles aber müheloses Segeln durch ein Ehepaar ausgelegt. Pushbutton-Segeln mit hydraulischem Rollbaum, elektrischen Winschen, Bugstrahlruder und hydraulischem MagicTrim für Großschot. 4 Kabinen-Layout mit Eignerkabine im Vorschiff und Lateralkabine an Steuerbord. Exklusives und aufwendig gearbeitetes Interieur in Burma-Teak.


Key Facts

  • Spektakuläres, modernes Design.
  • Kohlefasermast mit elektrischem Rollbaum.
  • 4 Kabinen-Layout mit Eignerkabine vorn.
  • Solaris One 60 mit hydraulischem Hubkiel.
  • Hochwertige NORTH-Sails Segelgarderobe.
  • Sehr steife, verwindungsfreie Struktur.
  • Müheloses Pushbutton-Segeln.
  • Exklusives Interieur in Burma-Teak.

Rahmendaten

Modell Solaris One 60
Werft Cantiere Se.Ri.Gi. (ITA)
Konstrukteur Bill Tripp
Kategorie Performance-Cruiser
Baujahr 2010
Liegeplatz Spanien/Mallorca
Flagge United Kingdom
Mwst.-Status exklusiv Mwst.
Material GFK
Takelung Sloop mit Kohlefasermast
Kabinen 4
Kojen 8

Maße & Technische Daten

Länge über alles 18.97 m
Länge Wasserlinie 17.10 m
Breite 5.11 m
Tiefgang 2.40-4.10 m
Verdrängung 25 t
Segelfläche 235 m²
Maschine YANMAR 4LHA-DTP
Leistung 200 PS/147 KW
Antrieb Welle mit VARIOPROP
Frischwasser 800 L
Treibstoff 600 L
Fäkalientank 160 L

Spezifikationen

Rigg/Segel

  • Durchgesteckter, 9/10 getakelter Kohlefasermast von HALL-Spars
  • Drei gepfeilte Salingspaare
  • Elektro-hydraulischer LEASUREFURL Rollbaum
  • Rod-Rigg
  • Hydraulischer Mastjack
  • RECKMANN elektro-hydraulische Genua-Rollanlage (Antrieb unter Deck)
  • RECKMANN elektro-hydraulische Rollanlage für Code-0 (Antrieb unter Deck)
  • NAVTEC zentrales Hydraulikpanel für Achterstag (zwei Zylinder) und Baumniederholer
  • Hydraulischer MagicTrim für Großschot
  • LED Salingstrahler
  • Segel: 1. Satz NORTH-Sails Cruising:
  • Durchgelattetes Großsegel 3DL Marathon für Rollbaum
  • Rollgenua 106 % 3DL Marathon
  • Gennaker G2 mit PBO Antitorsions-Stag für Top Down-Furling, Code-0
  • 2. Satz NORTH-Sails Racing:
  • Großsegel 3DL 800 für Rollbaum
  • Rollgenua 106 % 3DL 800
  • Rollgenua III 3DL 800 Gennaker A2

Deck

  • Teakdeck auf Seitendecks, Aufbaudach, Badeplattform und im Cockpit
  • 2 elektrische Genuawinschen HARKEN B90.2
  • 2 elektrische Fallwinschen HARKEN
  • Hydraulische Ankerwinde unter Deck mit DELTA-Anker 40 kg und 100 m Kette 12 mm
  • Hydraulische Edelstahl Ankerwippe (Anker und Beschlag verschwinden komplett unter Deck)
  • Ausfahrbare, el. Capstan-Winsch am Bug für Mooringleinen
  • Versenkbare Edelstahl Festmacherklampen und Springklampen
  • Hydraulisch ausfahrbare GANDOLA Gangway
  • Tendergarage im Heck mit ausklappbarer Badeplattform
  • Heckdusche warm/kalt
  • Segellast im Vorschiff
  • Teak-Cockpittisch
  • Teak Sitze im Heckkorb
  • Kohlefaser Flaggenstock
  • Sprayhood (verschwindet eingeklappt in Graben im Aufbaudach)

Layout/Interieur

  • 4 Kabinen-Layout mit Interieur in Burma-Teak
  • Salon mit U-förmiger Sitzgruppe und 2 Stühlen am Salontisch an Steuerbord
  • Kartentisch in Fahrtrichtung und Sofa an Backbord
  • Pantry vor dem Salon an Backbord mit Gasherd (Alpes Inox mit 3 Flammen und Backofen)
  • Doppelspüle
  • Edelstahl Kühlschrank
  • Edelstahl Tiefkühlschrank
  • Mikrowelle
  • Geschirrspüler
  • Dunstabzugshaube
  • Arbeitsfläche in CORIAN
  • Eignerkabine im Vorschiff mit freistehendem Inselbett und Eignerbad mit separater Duschkabine
  • Crewkabine an Steuerbord mit Pullmannbetten und eigener Nasszelle
  • Zwei symmetrische Achterkabinen mit Doppelkoje und je einer Nasszelle (Steuerbord Gästebad mit separater Duschkabine)
  • OCEANAIR Rollos und Mückennetze in Decksluken
  • LED Innenbeleuchtung
  • LED Nachtbeleuchtung

Technische Ausrüstung

  • T-förmiger hydraulischer Hubkiel von ATM und CARIBONI mit Kohlefaser-Kielkasten (Tiefgang: ca. 2,40 bis 4,10 m)
  • Ausfahrbares hydraulisches Bugstrahlruder MAXPOWER R200/8 23 V
  • YANMAR 4LHA-DTP 4 Zylinder Einbaudiesel (200 PS/147 KW, Hubraum: 3,45 l)
  • Wellenanlage mit Bronze Wellenbock und 4 Blatt Drehflügelpropeller VARIOPROP
  • Dieselgenerator MASTERVOLT 10 KW, 230 V Landanschluss mit Batterieladegerät MASTERVOLT 24 V/100 A und 12 V/30 A
  • Inverter MASTERVOLT 24 V/230 V/1.500 W
  • Gel Servicebatterie-Bank 24 V/900 Ah
  • 2 x Starterbatterie 12 V/100 Ah
  • Klimaanlage WAECO 24.000 BTU
  • 4 x elektrische Toilette TECMA Finesse mit Y-Ventil und jeweils einem Fäkalientank
  • Grauwassertank
  • Warmwasserboiler 50 l
  • LED Navigationsbeleuchtung

Navigation/Elektronik

  • 3 x RAYMARINE ST70+ Maxi-Displays am Mast
  • 2 x RAYMARINE ST290 Windanzeigen im Cockpit
  • ST70 Display am Kartentisch
  • Autopilot RAYMARINE SPX30 mit ST70 Bedieneinheit
  • Funkfernbedienung RAYMARINE Smartcontrol
  • GPS/Kartenplotter RAYMARINE C120w am Kartentisch
  • Zweites Display C90w am Steuerstand
  • Radarantenne RAYMARINE 4 KW HD am Mast
  • AIS-Empfänger
  • UKW-Sprechfunk RAYMARINE Ray240E Dual
  • Navtex FURUNO NX300
  • Kompass
  • TV Flachbildschirm im Salon
  • CD/DVD/MP3-Player mit 2 Lautsprechern im Salon und 2 Cockpitlautsprechern

Sicherheit

  • Rettungsinsel 8 Pers. in Stauraum im Cockpitboden
  • Rettungswesten
  • Handfunkgerät ICOM M33
  • 2 x Horseshoe
  • 2 x elektrische und 1 x manuelle Bilgepumpe

Zubehör

  • Dinghy ZODIAC Aero 260 mit Außenborder MERCURY 3.5 (beide von 2013)
  • Baumpersenning
  • Persenninge für Steuerstände
  • Fender
  • Leinen

Haftungsausschluss für Gebrauchtboote
Alle Angaben insbesondere zur Mehrwertsteuer, stammen von Dritten. Sie sind unverbindlich und ohne Gewähr. Irrtum/Änderungen vorbehalten. Unsere Vermittlungstätigkeit erfolgt ausschließlich aufgrund der uns vom Auftraggeber erteilten Auskünfte. Alle uns erteilten Auskünfte werden sorgfältig und nach bestem Wissen geprüft. Eine Haftung für Vollständigkeit und Richtigkeit wird nicht übernommen und ist daher ausgeschlossen.