Hallberg-Rassy 48

Centercockpityacht aus dem Jahr 2005

Seegängige, solide Mittelcockpityacht von der Schwedischen Qualitätswerft Hallberg-Rassy auf der Bootsbauinsel Orust. Die Hallberg-Rassy 48 ist eine zuverlässige, sichere Blauwasser-Yacht für lange Törns mit kleiner Crew entworfen vom Argentinischen Konstrukteur Germán Frers (Hallberg-Rassy-Hausdesigner). Das tiefe Centercockpit mit fester Winschutzscheibe bietet Schutz und breite, freie Seitendecks ermöglichen eine sichere Bewegung auch bei rauhen Bedingungen. Durch den tiefen Bleikiel (Ballast ca. 7,75 to) ist die Hallberg-Rassy 48 zudem eine steife Segelyacht. Komplett ausgerüstetes Eignerschiff mit hydraulischem Rollmast und hydraulischer Genua-Rollanlage, Dieselgenerator, elektrischen Winschen usw. 3 Kabinen-Layout mit geräumiger Eignerkabine im Heck, Lateralkabine mit Pullmann-Betten an Steuerbord vor dem Hauptschott und zwei Einzelsesseln im Salon an Backbord. Traditioneller, exklusiver Ausbau in Mahagoni.


Key Facts

  • Zuverlässige, sichere Centercockpityacht.
  • Elektrische Winschen und Bugstrahlruder.
  • Hallberg-Rassy 48 in 3 Kabinen-Layout.
  • Dieselgenerator 3,5 KW und Inverter.
  • Zwei Einzelsessel im Salon.
  • Hydraulisches Rollrigg.

Rahmendaten

Modell Hallberg-Rassy 48
Werft Hallberg-Rassy Varvs AB
Konstrukteur Germán Frers
Kategorie Centercockpityacht
Baujahr 2005
Liegeplatz Breskens/Niederlande
Flagge Niederlande
Mwst.-Status EU-Mwst. bezahlt
Material GFK
Takelung Sloop mit Rollmast
Kabinen 3
Kojen 6

Maße & Technische Daten

Länge über alles 14.99 m
Länge Wasserlinie 13.25 m
Breite 4.50 m
Tiefgang 2.35 m
Verdrängung 18.5 t
Segelfläche 123 m²
Maschine VOLVO PENTA D3-110
Leistung 110 PS/81 KW
Antrieb Welle mit Faltpropeller
Frischwasser 910 L
Treibstoff 800 L
Fäkalientank 155 L

Spezifikationen

Rigg/Segel

Die Hallberg-Rassy 48 ist mit einem an Deck stehenden, topgetakelten hydraulischen SELDEN Rollmast mit drei Salingspaaren geriggt. Hydraulische FURLEX Genua-Rollanlage, hydraulischer Achterstagspanner NAVTEC und hydraulischer Baumniederholer NAVTEC mit zentralem Hydraulikpanel im Cockpit, Spinnakerfall, Aluminium-Hülsen für Wantenspanner, Segel: Rollgroßsegel ELVSTRÖM DC-Mylar, Rollgenua ELVSTRÖM mit UV-Schutz, Gennaker ELVSTRÖM mit abnehmbarem Edelstahl Bugspriet an Deck und Gennakergeschirr.

Deck

Teakdeck auf Seitendecks, Aufbaudach, Achterdeck, Badeplattform und im Cockpit. Elektrische Ankerwinde LEWMAR mit Fernbedienung am Steuerstand, Ankergeschirr: Edelstahl CQR-Anker und Edelstahl Ankerkette 10 mm, feste Windschutzscheibe mit Mittelfenster zum Öffnen und Handläufen an der Außenseite, hochglanzlackierte Kartentische und Niedergang, elektrische Genuawinschen LEWMAR 64.2CEST, elektrische Großschotwinschen LEWMAR 44.2CEST, Fallwinschen LEWMAR 44.2CST am Mast, Sprayhood und Kuchenbude (beide neu 2012), Heckdusche (warm/kalt), klappbarer Teak Cockpittisch, Badeleiter auf Badeplattform und zusätzliche Einstiegsleiter seitlich zum Einhängen, Relingstore an Steuerbord und Backbord, integrierte Teak Sitze im Heckkorb, Außenborderhalterung am Heckkorb, Springklampen.

Layout/Interieur

Geräumiger Salon mit U-förmigem Sofa an Steuerbord am Salontisch, zwei Einzelsessel an Backbord. U-förmige Pantry an Steuerbord achtern mit weißer CORIAN Arbeitsfläche, Gasherd FORCE10 (3 Flammen und Backofen), Doppelspüle, große elektrische Kühlbox, elektrischer Tiefkühler, Mikrowelle 230 V. Luxuriöse Eignerkabine über die gesamte Schiffsbreite im Heck mit freistehender Doppelkoje, Sesseln, Schränken und Eignerbad mit separater Duschkabine. Vorschiffskabine mit V-förmiger Doppelkoje und Lateralkabine an Steuerbord mit Pullmann-Betten. Zweite Nasszelle an Backbord vorn mit separater Duschkabine. Exklusiver, aufwändig ausgeführter Ausbau in Mahagoni, Crème-farbene Lederpolster, zwei zusätzliche Klappstühle am Salontisch, Teppich auf Laufflächen.

Technische Ausrüstung

VOLVO PENTA D3-110 5 Zylinder Einbaudiesel (110 PS/81 KW) mit Edelstahl Welle, 3 flügeligem Faltpropeller GORI und zwei Edelstahl Dieseltanks mit einer Kapazität von ca. 800 l. Bugstrahlruder 10 PS mit Fußschaltern im Cockpit, Dieselgenerator MASTERVOLT Whisper 6 (ca. 46 Betriebstunden), 230 V Landanschluß mit galvanischem Isolator MASTERVOLT Mass G1-3.5, zwei Lichtmaschinen 12 V/140 A und 24 V/55 A, 12 V und 230 V Steckdosen im Schiff, kombiniertes MASTERVOLT Batterieladegerät/Inverter 24 V/75 A/2500 W, zweites Batterieladegerät MASTERVOLT 12 V, 24 V Servicebatteriebank 350 Ah, 12 V Servicebatteriebank 225 Ah, Starterbatterie 12 V/160 Ah, 2 x Dieselheizung WEBASTO 3500, Warmwasserboiler 55 l, 2 x elektrische Toilette mit Edelstahl Fäkalientank, 230 V Waschmaschine 3,5 kg.

Navigation/Elektronik

Instrumente RAYMARINE ST60 Log, ST60 Echolot, ST60 Wind, ST60 Graphik, Autopilot RAYMARINE ST7001 mit WHITLOCK Antrieb und RAYMARINE Funkfernbedienung, Kompass, GPS/Kartenplotter RAYMARINE E120 im Cockpit, Radarantenne RAYMARINE 4 KW am Mast, UKW-Sprechfunk FURUNO FM 2721 DSC Dual mit zusätzlichem externem Lautsprecher, Navtex FURUNO NX-300, R&R Kombiantenne "Pacific" (UKW/AM/FM/SSB/TV), Schiffsuhr, Radio/CD-Player PIONEER mit zwei Lautsprechern im Salon, 2. Radio/CD-Player PIONEER mit zwei Lautsprechern in Eignerkabine, TV Flachbildschim mit elektrischem Lift im Salon.

Sicherheit

Rettungsinsel 6 Pers. (muß gewartet werden), manuelle und elektrische Bilgenpumpe, 12 V Scheinwerfer, 3 Feuerlöscher.

Zubehör

Fender, Leinen, Ankergeschirr.

Haftungsausschluss für Gebrauchtboote
Alle Angaben insbesondere zur Mehrwertsteuer, stammen von Dritten. Sie sind unverbindlich und ohne Gewähr. Irrtum/Änderungen vorbehalten. Unsere Vermittlungstätigkeit erfolgt ausschließlich aufgrund der uns vom Auftraggeber erteilten Auskünfte. Alle uns erteilten Auskünfte werden sorgfältig und nach bestem Wissen geprüft. Eine Haftung für Vollständigkeit und Richtigkeit wird nicht übernommen und ist daher ausgeschlossen.